Die New Life Entgiftung

Das New Life Entgiftungsprogramm beruht auf L. Ron Hubbards revolutionärer Entdeckung, dass LSD-Rückstände im Körper verbleiben, hauptsächlich im Fettgewebe, und das noch lange Zeit nach dem Konsum der Droge. Dies erklärte, warum jemand, der früher LSD konsumiert hatte, selbst Jahre später plötzlich wieder einen „Trip“ erleben konnte. Seine weitere Forschung enthüllte, dass auch Rückstände vieler anderer toxischer Substanzen im Körper verbleiben und sich noch jahrelang negativ auswirken können.

Die Lösung? Das New Life Entgiftungsprogramm, eine Kom­bination von Gymnastik, Schwitzen in der trockenen Hitze einer Sauna sowie sorgfältig überwachter Wasser- und Ernährungs­zufuhr. Die Drogen- und Schadstoffrückstände, die – selbst nachdem die Person den Konsum von Drogen eingestellt hat – im Körper verblieben sind, werden durch dieses Verfahren aus dem Fettgewebe losgelöst und durch die Poren ausgeschwemmt.

Sie können jeden beliebigen Narconon Absolventen über das New Life Entgiftungsprogramm befragen. Sie werden Ihnen berichten, dass sie die Drogen ausgeschwitzt haben, die in ihrem Fettgewebe festsaßen, und dass sie neue Energie und Vitalität gewonnen haben – ein neues Leben ohne ein Verlangen nach Drogen.

Wie das New Life Entgiftungsprogramm funktioniert

Um den Körper von Drogen- und Schadstoffrückständen zu befreien, umfasst das New Life Entgiftungsprogramm eine genaue Kombination von Ernährung, Gymnastik und Saunaaufenthalten.

DROGEN­RÜCKSTÄNDE
Das Ende des Verlangens nach Drogen
Drogen- und Schadstoff­rückstände werden aus den Zellen und dem Gewebe losgelöst und können durch Schwitzen ausgeschieden werden. Sie verlassen den Körper durch die Poren.
1

1. EINE VOLLKOMMEN NATÜRLICHE VITAMINKUR

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel werden täglich in genauen Dosierungen eingenommen, um jene Nährstoffe zu ersetzen, die durch den Drogenkonsum verloren gegangen sind. Unter ständiger Überwachung werden diese Dosierungen verändert, so wie die Entgiftung voranschreitet.

2

2. GYMNASTIK

Gymnastik, in Form von Laufen, bringt den Kreislauf in Schwung und hilft mit, die Schadstoff- und Drogenrückstände auszuscheiden, die durch Niacin ausgebrochen wurden.

3

3. SAUNA

In der Zeit, die der Teilnehmer in der Sauna verbringt, schwitzt er die schädlichen Rückstände auf natürliche Weise durch die Poren aus.

„Ich begann wieder Hoffnung zu schöpfen. Das Saunaprogramm war von größter Wichtigkeit. Ohne es wäre ich heute nicht da, wo ich bin.“

Weiter
Die Objektiven
 ®
Leben Sie drogenfrei. Für immer.
Gleich jetzt Hilfe erhalten
WÄHLEN SIE
1-800-775-8750